DANIEL

DANIEL BRAUCHT DRINGEND HILFE

Der 12 jährige Daniel aus Leutschach (Bezirk Leibnitz)leidet unter dem Asperger-Syndrom, Agoraphobie und Klaustrophobie, Depressionen, hyperkinetischen Störungen des Sozialverhaltens und Entwicklungsstörungen der motorischen Funktionen, massiven Ängsten, die ihm viele Situationen sehr erschweren, beispielsweise das Autofahren.

Die aktuelle Situation macht es uns sehr schwer Daniel in die Schule oder überhaupt irgendwo hinzubringen, Daniel bekommt Angstzustände gefolgt von Aggressivität.

Wir bewältigen daher alle Wege zu Fuß um Daniel schwierige Situation mit dem Auto zu vermeiden.

Zurzeit ist es nicht einmal möglich seine wirklich notwendigen Therapietermine wahrzunehmen, da er es nicht schafft ins Auto zu steigen.

Auf Grund seiner medizinischen Diagnose, kommt dies für ihn einem Gefängnis nahe – er fühlt sich wie eingesperrt.

Frau Dr. Kopp, Daniels Psychiaterin und behandelnde Therapeutin, hat  aufgrund des Krankheitsbildes dargelegt, warum dieses Auto so wichtig für Daniel ist.

© freiraum-europa | Alle Rechte vorbehalten